Da für die Aktie des Dax-Neulings noch keine Historie meinerseits vorliegt, habe ich zwei automatische Analysen von Elwave eingefügt. Beide Charts zeigen unterschiedliche Zeiträume auf. Auch meiner Sichtweise folgend bildet sich aktuell eine größere Korrektur aus, deren erste Phase wir momentan sehen. Im Grunde teile ich die Ansicht von Elwave, wonach sich die Aktie in einer Korrektur als Teil eines sehr langfristigen Aufwärtstrends befindet. Aber hierauf werde ich in meiner Langzeitbetrachtung näher eingehen.

Ausblick:
Nach Abschluß von Welle (5) bildet sich mit (A) die erste Unterwelle einer größeren, sich allem Anschein nach als Triangle ausformenden Welle aus. An den kommenden Tagen ist ein Test der 0.62-Unterstützung (74.53 ) nicht auszuschließen, wenngleich ein nachhaltiger Bruch nicht zu erwarten ist. Die Struktur von (A) zugrunde liegend ist die Ausbildung eines Triangles wahrscheinlicher als der Sturz ins Bodenlose.

Chart, aktuell

Im besonderen Maße positiv wirkt dabei der bislang ausgeblieben Schlußkurs unterhalb der bereits zuvor erwähnten 0.62-Unterstützung. Dieser Aspekt läßt auf die Ausbildung von (B) schließen, deren Startschuß mit Überschreiten des kleinen 0.62-Widerstandes bei aktuell 78.88 € fällt. In der Folge steigt der Trend sehr schnell bis zum 0.50 Retracement (aktuell 83.80 ) und ferner bis 89.81 € (0.76 Retracement).

Der Ausbruch aus der Korrektur wird der Aktie indes verwehrt bleiben. Hierzu ist die bislang zu konstatierende Struktur einfach nicht geschaffen. Erst durch ein nachhaltiges Überschreiten des 1.00 Retracements (92.19 €) würde sich die Situation deutlich verbessern. Größere Gefahren entstehen sofort mit Unterschreiten des kleineren 1.62 Retracements bei 72.76 € die Bühne betreten.

Fazit:
Aktuell bildet sich die erste Phase einer größeren und zudem komplexen Korrektur aus. Ein sehr kleines Kaufsignal entsteht über 78.88 € (0.62 Retracement). Größere Signale sind zeitnah nicht zu erwarten. Zur Absicherung Ihrer Positionen nutzen Sie das 1.62 Retracement bei 74.53 .


Hier können Sie drei jüngere Ausgaben des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik „Börsenbrief“, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunmai Heft III Ausgabe 19

Tsunami Langzeit Euro/USD

Tsunami Dax Heft III


Sie möchten den „Tsunami-Classic“ oder „Tsunami-Dax“ bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2017 Neo-Wave.de

logo-footer