Der Eurostoxx hat seine seit einigen Wochen laufende Rallye weiter fortgesetzt und ist dabei über das 0.62 Retracement (3.518 €) gestiegen. Damit hat der Index meine jüngste Prognose erfüllt, sogar übererfüllt. Grundlegendes kann dieses leichte Überschießen nicht bewirken, dazu ist die vorliegende Konstellation nicht geschaffen. Wie der Langzeitchart es zeigt, befindet sich der Eurostoxx, meiner Ansicht nach, in einer größeren Korrektur, welche sich als Teil eines Aufwärtstrends ausbildet.

Langzeit, vom 27.02.2018

Ausblick:
Derzeit bildet sich Welle (B) einer großen Welle (2) aus. Ein sehr sicheres Indiz hierfür ist die Ausbildung einer komplexen Struktur (abcxabc), wie diese für eine „B“ nicht unüblich ist. Der bereits erfolgte Schlußkurs über dem 0.62 Retracement (3.518 Punkte) ist eine zusätzliche Bestätigung für diese Sichtweise. Somit ist an den kommenden Tagen von einer Fortführung des positiven Trends auszugehen.

Signifikantes Potenzial steht dem Trend nicht zur Verfügung, maximal bis 3.600 Punkte sehe ich den Index steigen. Die sich daran anschließende Welle (C) wird den Index wieder deutlichem Druck aussetzen. Das Ziel dieser Welle liegt zunächst auf der 1.62-Unterstützung (3.309 Punkte). Doch ist der bereits vollzogene Bruch dieser Linie auf Schlusskursbasis, ein negatives Vorzeichen.

Chart, aktuell

 

Diese Bewegung nimmt allerdings erst mit Unterschreiten des kleineren 0.62 Retracements (3.466 Punkte) ihren Lauf und kann eine sehr hohe Dynamik annehmen. Anzeichen auf eine baldige Auflösung der Korrektur kann ich dem Chart nicht ablesen. Wie der Langzeitchart es zeigt, erwarte ich, daß sich der Index erst noch bis zum 0.50 Retracement bei 2.725 Punkten, fallen lassen, um von diesem Niveau aus einen neuen Aufwärtstrend ins Leben rufen zu können.

Fazit:
Der Eurostoxx bewegt sich im Rahmen einer größeren Korrektur und wird diese Konstellation auf absehbare Zeit nicht verlassen. Daher rate ich von einer Positionierung in den Index ab. Zur Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf das 0.62 Retracement (3.466 Punkte) zurückgreifen.

 


Hier können Sie drei jüngere Ausgaben des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik „Börsenbrief“, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunmai Heft III Ausgabe 19

Tsunami Langzeit Euro/USD

Tsunami Dax Heft III


Sie möchten den „Tsunami-Classic“ oder „Tsunami-Dax“ bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2017 Neo-Wave.de

logo-footer