Durch den deutlichen Anstieg über die 40 €-Linie ist die Aktie von Vonovia etwas über das eigentliche Ziel hinausgeschossen. Nennenswertes ist dadurch nicht eingetreten, denn am ursprünglichen Szenario mußte ich keine Veränderungen vornehmen. Ungeachtet des Höhenfluges spielt sich alles noch unter den Augen einer größeren Korrektur ab. Dennoch sehe ich für den mittleren Bereich nicht mehr ganz so schwarz, wie noch in meiner letzten und zugleich ersten Betrachtung, wie Sie es den beiden Charts entnehmen können.

Ausblick:
Momentan bildet sich noch eine Welle (b) aus. Allem Anschein nach bedient sich diese Welle einer komplexen inneren Struktur. Dieser Aspekt weist auf den Willen hin, hier auf diesem Niveau ein Triangle ausbilden zu wollen. Noch ist es zu früh, denn dann müßte (b) auch selbst noch durch ein Triangle abgeschlossen werden. Doch unstreitig bleibt der sich an (b) anschließende erneute Verkaufsdruck, in dessen Folge sich ein Wiedersehen mit der 0.50-Unterstützung (35.04 $) einstellen wird.

Chart, 14.03.2018

Tiefer verläuft die Reise nicht! Der Grund hierfür ist in dem bereits erfolgten positiven Test dieser Linie zu suchen. Allein diese oberflächlich betrachtet unbedeutende Begebenheit läßt die negativen Vorzeichen in deutlich abgeschwächter Form erscheinen. Demzufolge würde erst ein nachhaltiges Unterschreiten dieser Unterstützung eine dramatischere Entwicklung einleiten.

Chart, aktuell

Auf der anderen Seite müßte sich ein deutlicher Schlußkurs oberhalb des großen 1.00 Retracements (42.38 ) einstellen, um damit einen neuen Aufwärtstrend ins Leben zu rufen. Abgesehen von einem durchaus möglichen Überschießen von (b) ein zeitnah nicht zu erwartender Schritt. Doch auf längere Sicht bin ich nicht sonderlich negativ eingestimmt, für den Wohnungsverwalter.

Fazit:
Derzeit stellt die Aktie von Vonovia noch keine Kaufgelegenheit dar. Derzeit hat noch eine größere Korrekturbewegung das Sagen, sodaß der Fokus auf die Absicherung bei 35.04 € (0.50 Retracement) gelegt werden sollte.


Hier können Sie drei jüngere Ausgaben des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik „Börsenbrief“, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunmai Heft III Ausgabe 19

Tsunami Langzeit Euro/USD

Tsunami Dax Heft III


Sie möchten den „Tsunami-Classic“ oder „Tsunami-Dax“ bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2017 Neo-Wave.de

logo-footer