38639541

Bund-Future: Steht die Anleihe vor dem totalen Ausverkauf, oder wendet sich das Blatt?

Ein Beitrag von Henrik Becker, vom 19.05.2021

Die Bewegungen, welche im Verlauf seit der letzten Analyse im Bund-Future zu verzeichnen sind, wollen sich nicht so recht in die gängigen Elliott-Wellen-Muster einfügen; jedenfalls nicht auf den ersten Blick. In der jüngsten Betrachtung hatte ich eine scharfe Korrektur und einen sich daran anschließenden Aufwärtstrend prognostiziert. Bislang hat sich zumindest der erste Teil realisiert, wenngleich mit einer anderen Struktur als erwartet. Ungebrochen bleibt indes der seit´07 laufende Aufwärtstrend.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave; Bund-Future

Euro-Bund-Future (ISIN: DE0009652644), vom 18.12.2015

Ausblick:
Die seit ca. zwei Jahren laufende seitliche Korrektur hat die Ausbildung von Welle (4) der größeren (C) zur Aufgabe. Diese sich dreiteilig in Form eines Flats ausformende (abc) Welle (4) steht aktuell an der 1.00-Unterstützung (168.28 Prozent). Dieser Bereich kann durchaus schon die Trendwende einleiten, doch besteht auch weiterhin noch die Möglichkeit der Fortführung der Korrektur. Sollte sich der Bund-Future zu einem nachhaltigen Bruch dieses Levels entscheiden, steht das große 0.24-Retracement (163.29 Prozent) auf der Agenda.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave; Bund-Future

Euro-Bund-Future (ISIN: DE0009652644), vom 20.03.2020

Aus diesem Grund sind die Bezeichnungen (c; 4) doppelt dargestellt. Die untere Trendkanallinie liefert der im Chart dargestellten Variante massiven Support, sodass ein unvermitteltes Durchbrechen nicht zu erwarten ist. Die endgültige Bestätigung über den Abschluss von (c) liefert indes erst ein Schlusskurs über dem 0.50-Widerstand (aktuell 173.61 Prozent). Bis dahin bleibt die Korrektur das bestimmende Szenario. Größere Gefahren stellen sich sofort mit Bruch der 0.24-Linie (163.29 Prozent) ein. Dann steht selbst der langfristige Trend zu Disposition.

Selbstähnlichkeit fraktale Muster Strukturen Elliott Wellen Zählung; Bund-Future

Euro-Bund-Future (ISIN: DE0009652644), vom 18.05.2021

Fazit:
Innerhalb des großen Aufwärtstrends bildet sich eine Korrektur aus. Vor Abschluss dieser Bewegung ist von einem Engagement Abstand zu nehmen. Übergreifend auf alle Zeitebenen sollte die Absicherung auf der 1.00-Linie (168.28 Prozent) erfolgen.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment