Muppet

Börse ist kein Casino – sondern schlimmer! Marktgeflüster (Video)

Ein Gast-Beitrag von Markus Fugmann, vom 08.11.2021

Manche sagen, die Börse sei zu einem Casino verkommen. Aber das ist nicht richtig: Börse ist aufgrund der Manipulation der Notenbanken schlimmer als ein Casino – dort nämlich überlebt die Bank nur, wenn mehr Spieler verlieren als gewinnen. An der Börse ist es inzwischen ein Spiel mit gezinkten Karten, bei der fast alle gewinnen – weil hohe Aktienkurse die Konsumlaune vor allem der Amerikaner am Laufen halten und die US-Wirtschaft auf diesen permanenten Konsum angewiesen ist. Das ist der Grund, warum die Fed (aber auch die EZB) nicht einmal im Traum daran denkt, trotz extrem hoher Inflation die Zinsen anzuheben – denn dann wäre auch die Konsum-Party vorbei. Aber wenn die Inflation nicht bald herunter kommt, ist auch für die Notenbanken „game over“

Add a Comment

You must be logged in to post a comment