Euro_2

GBP/USD: Ohne Euphorie, verhalten optimistisch in die Zukunft!

Ein Beitrag von Henrik Becker, vom 18.02.2022

Die seit Jahren anhaltende Talfahrt konnte das Britische Pfund im Verlauf der zurückliegenden beiden Jahre abschließen. Zu diesem Schluss könnte man, beim Blick auf den Chart, ohne Weiteres gelangen. Doch die langfristige Konstellation gestaltet sich dagegen etwas schwieriger, wie der mittlere Chart es andeutet. Demzufolge bildet sich seit etwa 15 Jahren ein sehr großes Triangle (ABCDE) aus in dessen finaler Welle (E) sich das Währungspaar aktuell befindet. Die Auflösung dieser Formation ist zeitnah auch nicht zu erwarten.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave

GBP/USD (ISIN: GB0031973075), vom 20.03.2020

 

Die zurückliegende Performance, seit der jüngsten Analyse, konnte, durch das teilweise sehr dynamischen Ansteigen, dem Tenor dieser absolut gerecht werden. Im Zuge der Gestaltung von Welle (1) bildet sich ein Diagonalimpuls (12345) aus, eine sehr häufig anzutreffende Konstellation. Derzeit befasst sich das Pfund mit der Ausbildung von Welle (3), wenngleich die kleinere Welle (2) noch nicht als abgeschlossen angesehen werden kann.

Resultierend daraus ist zeitnah von einem erneuten leichteren Verkaufsdruck auszugehen, in dessen Folge die untere Trendlinie, oder auch das auf gleichem Niveau liegende 0.76-Retracement (1.33 USD) angelaufen wird. Im Anschluss daran wird sich ein Aufwärtstrend einstellen und das Pfund bis über 1.45 USD laufen lassen. Erst ausgehend von diesem Niveau ist vom Eintreten einer etwas größeren, der Entfaltung von (4) dienenden, Korrektur auszugehen, wie es im Chart lediglich angedeutet ist.

Eile ist indes nicht geboten, denn vor Mitte des Jahres ist nicht vom Erreichen des beschriebenen Zielniveaus auszugehen. Das unterhalb liegende Ziellineal liefert Anhaltspunkte über den temporären Verlauf von Welle (3) inklusive der internen Struktur. Die wie immer notwendige Absicherung, für etwas kurzfristiger Positionen, kann sehr gut auf der Unterstützung bei 1.33 USD (0.76-Retracement). Sehr langfristige sollten können hierzu die 0.38-Linie bei 1.3162 USD nutzen.

Analysen zu weiteren Devisen

GBP_USD_18.2.22
GBP/USD (ISIN: GB0031973075), vom 18.02.2022

Add a Comment

You must be logged in to post a comment