H2O_1

Aixtron SE: Im Strudel der Wirren! Aussicht ohne große Hoffnung!

Ein Beitrag von Henrik Becker, vom 04.03.2022

Eines kann man der Aktie der Aixtron SE nicht absprechen: Der Anteilsschein hält seine Fangemeinde in Atem! Die zurückliegenden Jahre haben sich, aus großer Höhe betrachtet, seitlich ausgerichtet. Natürlich haben sich große innere Wellen, haben sich große Amplituden ausgebildet, doch deren profitable Ausnutzung dürfte sich mehr als kompliziert dargestellt haben. An dieser Konstellation wird sich, für den im Chart dargestellten Zeitrahmen, leider auch nicht viel ändern.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave; Aixtron SE

Aixtron SE (ISIN: DE000A0WMPJ6), vom 31.03.2020

Seit Mitte vergangenen Jahres hat sich eine relativ dynamische Korrektur etabliert, in deren weiteren Verlauf sich auch noch erneute zum Teil drastische Verluste einstellen werden. Momentan wird mit Welle (B) eine in aller Regel seitlich ausgeprägte Korrektur ausgebildet. Wie im Chart dargestellt ist dabei die Ausbildung eines Triangles (abcde) zu favorisieren, wie es für eine „B“ typisch ist. Solange die große 0.38-Unterstützung (15.07 Euro) nicht massiv angegriffen wird, besteht für das dargestellte Szenario keine nennenswerte Gefahr.

Auf der anderen Seite müsste sich ein Schlusskurs über dem 0.62-Widerstand bei 22.06 Euro einstellen, um eine spürbare Verbesserung der Ausgangslage zu bewirken. Dieser Schritt ist, aus momentaner Sicht, nicht zu erwarten. Wie das unterhalb liegende Zeitlineal es aufzeigt, wird sich das Triangle (abcde) noch etwas Zeit nehmen und aller Voraussicht nach erst in der zweiten Jahreshälfte zum Abschluss kommen.

Nach Abschluss von Welle (B) wird die sich daran anschließende Korrektur die Aktie noch einmal deutlichem Druck aussetzen, infolgedessen der Abverkauf bis zur 0.62-Unterstützung (10.61 Euro) zu erwarten ist. Die Absicherung kurz laufender Positionen kann auf der 0.38-Linie (15.07 €), die der langfristigen Kollegen auf dem 0.76-Retracement (8.53 €) vorgenommen werden. Ein aussichtsreiches Kaufsignal ist, speziell für den längerfristigen Bereich, derzeit nicht zu erkennen.

Weitere Analysen

Aixtron_4.3.22
Aixtron (ISIN: DE000A0WMPJ6), aktueller Chart

Add a Comment

You must be logged in to post a comment