usa-scaled

Dow Jones: Bricht das Eis, gehen die Lichter aus! Der Index steht auf tönernen Füßen!

Ein Beitrag von Henrik Becker, vom 19.06.2022

Auch im Verlauf der zurückliegenden Wochen, seit der letzten Betrachtung, konnte der Dow Jones seine Position nicht verbessern. Die seit Ende vergangenen Jahres währende Korrektur konnte sich demzufolge weiter in Szene setzen und sogar noch einmal deutlich an Dynamik zulegen. An diesem Sachverhalt wird sich auf absehbare Zeit nicht viel verändern, auch wenn die Vorzeichen aktuell auf eine leichte Erholung hindeuten.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave

Dow Jones (ISIN: US2605661048), 03.10.2016

 

Der mittlere Chart zeigt, mit dem 0.38-Retracement bei 28.201 Punkten, das eigentliche Ziel der längerfristigen Korrekturwelle (4) an. Momentan konnte sich der Index auf der relativ gehaltvollen 1.62-Unterstützung (29.773 Zähler) retten. Der ausgebliebene Schlusskurs unterhalb dieser Linie kann als ein Index auf eine sich bereits an den kommenden Tagen einstellende leichte Erholungsphase angesehen werden.

Die Erwartungshaltung sollte nicht überschäumen, denn dabei handelt es sich lediglich um Welle (iv) deren Potenzial bereits im Bereich des 0.38-Widerstandes (30.978 Punkte) erschöpft sein sollte. Nach Abschluss dieser Minirallye wird die sich anschließende (v) die Notierungen noch einmal massiv unter Druck setzen, wie es im Chart dargestellt ist. Mit dieser die übergeordnete Korrektur abschließenden, Welle wird sich der Dow Jones, aller Voraussicht nach dem Zielbereich sehr weit annähern.

Freie Analyse; Chartanalysen, Langzeitausblick; Henrik Becker; Neo-Wave.de; Elliott-Wellen-Prinzip, Elliott-Wave

Dow Jones (ISIN: US2605661048), 24.02.2022

 

Ein signifikantes Unterschreiten dieses Levels ist, ein leichtes Pendeln ausgenommen, aus gegenwärtiger Sicht heraus nicht sehr realistisch. Eine vorzeitige Trendwende würde sich indes erst durch einen Sprung über den Widerstand bei 31.826 Punkten (0.62-Retracement) einstellen. Auch dieser Schritt ist als nicht sehr wahrscheinlich anzusehen.

Zur Absicherung kann, je nach temporärer Ausrichtung der Positionen, auf das 1.62 oder auf das sehr große 0.38-Retracement (29.773 / 28.201 Punkte) zurückgegriffen werden.

Dow Jones (ISIN: US2605661048), 17.06.2022

Add a Comment

You must be logged in to post a comment