In meiner ersten Langzeitanalyse vom 29.12.2013 hatte ich für die Aktie der BASF SE einen bis 2015 währenden Anstieg in den Bereich um 100 € prognostiziert. Die zwischenzeitliche Performance hat diese Erwartungshaltung sehr genau nachvollziehen können. Ungeachtet dessen habe ich mein Szenario einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen, wie Sie es den beiden Charts entnehmen können. Nunmehr erwarte ich auch künftig sehr freundliches Wetter für den deutschen Chemieriesen.

Ausblick:
Momentan bildet sich Welle (e) des Triangels (abcde) aus. Im weiteren Verlauf wird diese Welle bis zur 0.62-Unterstützung (70.27 ) fallen. Der Bruch dieser sehr wichtigen Haltemarke sollte sich nach Möglichkeit nicht einstellen und würde im Fall des Falles ein anderes Szenario bedingen. Innerhalb eines Contracting Triangles ist „E“ meist die mit großem Abstand kürzeste Welle, sodaß ich keine größere Gefahr erkennen kann.

Da sich diese Formation als übergeordnete Welle (2) darstellt und zudem noch aufwärtsgerichtet ist, wird sich nach dem Abschluß des Triangels eine sehr dynamische Bewegung einstellen. Aller Voraussicht nach dient diese Welle dann der Ausbildung von Welle (3; nicht dargestellt), wenngleich auch ein anderes Szenario möglich wäre. Aber die zur erst ab´99 Verfügung stehenden Daten lassen keine genauere Deklarierung zu.

BASF, Langzeitchart

Wie im Chart dargestellt erwarte ich einen Anstieg bis 114 € und weiterführend bis 163 € (1.00/1.62 Retracement). Wie das unterhalb liegende Zeitlineal es aufzeigt, besteht kein Grund in Panik zu verfallen. Andererseits ist aktuell auch noch kein Kaufsignal zu benennen. Größere Gefahren für das beschriebene Szenario würden sich erst mit Bruch des 0.62 Retracements (70.27 ) einstellen. Der Bruch des 1.00 Retracements bei 56.92 € würde die positiven Avancen sofort und vor allem nachhaltig zu den Akten legen.

Fazit:
Die Aktie von BASF SE befindet sich ungeachtet der jüngsten Unruhen auch weiterhin in einer stabilen und völlig intakten Aufwärtsbewegung. Ein erneutes Kaufsignal wird erst nach Abschluß des Triangles generiert. Positionen sollten auf dem 1.00 Retracement (56.92 ) abgesichert sein.


Hier können Sie diesen Artikel im Tsunami-Format downloaden.

BASF SE (PDF-Format)

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer