Die Performance der vergangenen Handelswoche hat dem Dax weitere, wenn auch leichte Kursgewinne zuteilwerden lassen. Mit dieser Entwicklung konnte der deutsche Leitindex meine jüngste Sichtweise sehr genau nachvollziehen. Das schöne Wetter sollte sich auch an den folgenden Wochen weiter fortsetzen; kleinere Korrekturen wie immer inbegriffen. Auch wenn der Blick ein positives Bild vermittelt, bleibt der Index in den Klauen der seit drei Jahren laufenden Korrektur. In meiner jüngsten Langzeitausgabe hatte ich dazu Stellung bezogen.

Langzeitchart, 13.01.2019

Ausblick:
Momentan bildet sich Welle (a) der größeren Welle (A) gleichen Namens aus. Bedingt durch den absolvierten Schlußkurs über dem 0.62 Retracement bei 11.057 Punkten hat sich der Aktienindex den Raum bis zur größeren 0.50-Linie (11.635 Punkte) geöffnet. Dieses Ziel kann der bereits zeitnah erreicht werden. In der ersten Phase ist von einem nachhaltigen Überschreiten dieses Niveaus nicht auszugehen. Vielmehr sollte sich die ultimative Welle (b) den Weg bahnen. Diese Korrekturwelle kann, bezogen auf Welle (a), einen schmerzhaften Kursverlust herbeiführen. Das maximale Ziel liegt auf dem 0.62 Retracement bei aktuell 10.661 Punkten.

Aktueller Chart

Der Bruch diese Unterstützungslinie sollte sich nach Möglichkeit nicht einstellen und würde, gesetzt den Fall, die positiven Avancen in temporärer Hinsicht zumindest deutlich verschieben. Auch wenn regeltechnisch möglich erwarte ich dessen Eintreten nicht. Die auf (b) folgende (c) läßt den Dax wieder kräftig steigen. Das fernere Ziel dieser Welle wird durch das 0.76 Retracement (12.421 Punkte) gebildet. Schließt man leichte Bewegungshochs mit ein, kann der Trend bis zur 0.76-Linie (12.728 Punkte) verlaufen. Größere, dann aber massive, Gefahren würden sich erst durch einen eventuellen Bruch des 1.62 Retracements (10.365 Punkte) ergeben.

Fazit:
Der Dax bildet einen Aufwärtstrend als Unterwelle einer größeren Korrektur aus. Ein erneutes Kaufsignal ist derzeit noch nicht zu erwarten. Zeitnah ist vom Eintreten einer Korrektur auszugehen, sodaß das Augenmerk auf die Absicherung (1.62 Retracement 10.365 Punkte) gelegt werden sollte.


© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer