Wie erwartet konnte der Dax an den letzten Handelstagen seinen kleinen Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Mit dieser Aktion hat sich der Dax sehr weit dem eigentlichen Ziel seines Strebens, dem 0.76 Retracement (13.130 Punkte), angenähert. Aktuell fehlt noch ein kleiner Schritt, aber bereits die sich anschließenden Tage werden diese Lücke schließen können. Auf längere Sicht versteht sich diese Bewegung allerdings nur als eine Unterwelle einer größeren Korrektur. Leider bin ich gewillt zu sagen, denn die temporäre Ausdehnung der Korrektur kann enorm ausfallen.

Langzeitchart, 10.12.2017

Ausblick:
Durch das sehr nachhaltige Überschreiten des 0.62-Widerstandes (12.849 Punkte) hat sich der Dax den Weg bis zur 0.76-Linie (13.130 Punkte) geebnet. Wie das oberhalb liegende Zeitlineal es aufzeigt, erwarte ich den Zieleinlauf in der kommenden Woche. Mit diesem Schritt wird Welle (B) abgeschlossen und damit die sich anschließende (C) ins Leben gerufen. Sollte sich widererwarten ein höheres Ansteigen einstellen, verläuft dieser maximal bis zum Allzeithoch bei ca. 13.500 Punkten.

Im Verlauf von Welle (C) wird der deutsche Leitindex noch einmal sehr kräftig unter Druck gesetzt. Eine crashartige Performance erwarte ich indes nicht. Wie im Chart angedeutet, sehe ich den Index maximal bis zur unteren hellroten Trendlinie bei ca. 12.000 Punkten fallen. Der Startschuß für diese Bewegung fällt allerdings erst durch das nachhaltige Unterschreiten des kleinen 0.62 Retracements (aktuell 12.583 Zähler).

Chart, 13.05.2018

Ein erstes ernstzunehmendes Signal hierauf wird durch den Bruch der Unterstützung bei aktuell 12.753 Punkte (0.38 Retracement) geliefert. Da sich in aller Regel die Wellen „A“ und „C“ in ihren Charakteren gleichen, kann (C) eine große Dynamik annehmen.

Fazit:
Der Dax bildet aktuell noch einen kleinen Aufwärtstrend aus. Doch steht diese Bewegung unmittelbar vor dem Abschluß. Ein Kaufsignal ist demnach nicht zu erwarten. Von einer erneuten Positionierung rate ich daher ab. Zu Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf das 0.62 Retracement bei aktuell 12.583 Punkten zurückgreifen.


Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami II Heft 43 (PDF-Datei)


 

Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer