Wie ich es bereits in meiner letzten Betrachtung aufgezeigt hatte, konnte sich der Eurostoxx 50, im Verlauf seit meiner jüngsten Ausgabe, sehr gut stabilisieren. Doch ist es momentan noch viel zu früh, um in Kauflaune zu verfallen, denn die Bewegungen verstehen sich lediglich als Teil der seit Mai dieses Jahres laufenden Korrektur. Der Langzeitchart zeigt meine diesbezügliche Sichtweise auf. In dieses Bild passen auch die aktuell ablaufenden Aktionen sehr schön.

Langzeitchart, 27.02.2018

Ausblick:
Aufgrund der Tatsache, daß sich Welle (a) dreiteilig ausgeformt hat, besteht die Möglichkeit der Ausbildung eines Triangles, hier im vorliegenden Fall als Wellenabschlußformation der seit Mai laufenden Korrektur. In dieses Bild fügt sich zudem noch der absolvierte Schlußkurs über dem 0.38 Retracement (3.228 Punkte) ein. Allein dieser kleine Schritt kann als Bestätigung von (b) angesehen werden. Im weiteren Verlauf ist der Anstieg bis zum 0.62 Retracement (3.314 Punkte) zu erwarten. Dieses Kursniveau wird durch die auf gleichem Terrain liegende obere Trendkanallinie massiv unterstützt. Wesentlich stärker wird der Trend nicht verlaufen, auch wenn es wünschenswert wäre.

Aktueller Chart

Wichtig ist, daß der Trend die obere Trendlinie schneidet, um dadurch Welle (b) als Trianglewelle zu qualifizieren. Wie der Chart es zeigt, wird sich die Performance der folgenden Monate eher seitlich ausrichten, wenngleich auch mit größeren inneren Bewegungen. Eine größere richtungsweisende Endscheidung ist demzufolge erst nach Abschluß des Triangles zu erwarten. Dramatisches ist dabei nicht zu befürchten, denn eine derartige Konstellation ist ein Garant für eine Trendwende, ganz gleich auf welchem Niveau. Um sich in wesentlich besseres Fahrwasser zu manövrieren müßte sich der Eurostoxx massiv über das 0.62 Retracement (3.314 Punkte) absetzen. Sehr realistisch ist dieser Schritt indes nicht.

Fazit:
Der Eurostoxx 50 bildet innerhalb einer komplexen Korrektur einen kleinen Aufwärtstrend aus. Dennoch rate ich von Engagements in den Index noch ab. Sichern Sie auf dem 1.38 Retracement (3.134 Punkte) ab.


Anbei könn Sie diesen Artikel im Original als PDF-Datei downloaden.

Tsunami III; Ausgabe 107


Sie haben Interesse sich auf dem Gebiet der Elliott-Wellen-Theorie weiterzubilden, oder einen Vortrag zu besuchen?
Dann haben Sie hier die Möglichkeit sich für ein Elliott-Wellen-Seminar anzumelden.

Seminar-Anmeldung

Vorträge buchen

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer