Meine letzte Analyse für Geely liegt inzwischen fast ein halbes Jahr zurück. Damals hatte ich für die Aktie des Autobauers eine eher seitlich ausgerichtete Performance in Aussicht gestellt. Die zwischenzeitliche Entwicklung hat einen etwas stärkeren Abverkauf hervorgebracht, als von mir erwartet. An dem langfristigen Szenario hat sich hingegen nichts verändert, wie der obere Chart es zeigt. Nach wie vor besteht die Möglichkeit der Weiterführung des Aufwärtstrends, auch wenn sich die aktuelle Korrektur noch längere Zeit hinziehen wird.

Langzeit, 26.10.2017

Ausblick:
Nach Abschluß von Welle (A) bildet Geely mit der kleineren (a) die erste Unterwelle der seit ca. einem Jahr laufenden Korrektur aus. Im Verlauf dieser Welle kann der Trend durchaus noch bis zur 0.38-Unterstützng bei 1.2674 € fallen. Spätestens von diesem Niveau aus wird sich eine größere durchaus nutzbare Aufwärtsbewegung einstellen. Der Wermutstropfen daran ist: Auch bei dieser Welle handelt es sich lediglich um eine Korrektur. Die beschriebene Welle beginnt mit Überschreiten des 0.38 Retracements bei 2.0175 ; einem kleinen Kaufsignal. Wie im Chart dargestellt erwarte ich die Ausbildung eines etwas größeren Triangles, deren erste Unterwelle die kleinere (a) darstellt.

Diese Formation bildet sich als große Welle (B) aus. Die Ausbildung einer „B“ in Form eines Triangles ist sehr typisch. Demzufolge erwarte ich nicht, daß sich ein Bruch der sehr massiven Unterstützung bei 1.2674 € (0.38 Retracement) einstellen wird. Das unterhalb liegende Zeitlineal gibt wie immer Anhaltspunkte über den temporären Verlauf der einzelnen Bewegungen an. Eine vorzeitige Auflösung der Korrektur ist nicht realistisch. Erst nach Abschluß von (B) wird sich der langfristige Aufwärtstrend fortsetzen. Dieser Schritt wird indes noch längere Zeit auf sich warten lassen.

Fazit:
Die seit über einem Jahr währende Korrektur wird sich noch über mehrere Monate hinziehen. Dennoch wird mit Überschreiten des 0.38 Retracements (2.0175 ) ein kleines bis ca. 3.00 € reichendes Kaufsignal geliefert. Zur Absicherung nutzen Sie das 0.38 Retracements bei 1.2674 €.


Sie haben Interesse sich auf dem Gebiet der Elliott-Wellen-Theorie weiterzubilden, oder einen Vortrag zu besuchen?
Dann haben Sie hier die Möglichkeit sich für ein Elliott-Wellen-Seminar anzumelden.

Seminar-Anmeldung

Vorträge buchen

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer