,
Gold ($) hat sich an den letzten Tagen eine kleine Ruhephase gegönnt. Die zu verzeichnenden Kursausschläge hielten sich demzufolge in einem ganz engen Rahmen. Diese Entwicklung ist nicht weiter verwunderlich, denn das Edelmetall bewegt sich in der abschließenden Phase der seit April laufenden Korrektur. Zudem beabsichtigt Gold einen Boden, für einen kleineren Aufwärtstrend zu bilden. Das langfristige Bild sieht da schon etwas trübseliger aus, wie der obere Chart es zeigt. Denn diesem folgend hat der seit 2011 laufende Abwärtstrend noch immer das Sagen.

Langzeitchart, 15.02.2018

Ausblick:
Gold bildet noch die kleine Welle (5) der größeren (a) aus. Der regeltechnische Abschluß von (5) wird erst durch einen Schlußkurs über dem 0.62 Retracement bei aktuell 1.244 $ generiert. Bis dahin bleibt zumindest theoretisch der Abverkauf bis zur 1.62-Unterstützng als Option erhalten. Dennoch erwarte ich für die sich anschließenden Tage und Wochen eine deutliche Stabilisierung und damit verbunden den Anlauf an das zuvor aufgeführte Retracement. Einen Schlußkurs darüber vorausgesetzt verläuft der Trend dann sehr schnell bis zum 0.38-Widerstand bei aktuell 1.268 $.

Aktueller Chart

Erst durch das Überschreiten dieses in mehrfacher Hinsicht sehr wichtigen Retracements kann Welle (a) als beendet angesehen werden. Dass der sich anschließenden Bewegung zur Verfügung stehende Potenzial reicht bis 1.304 $ (0.62 Retracement), wenngleich auch hier ein leichtes Überschießen durchaus gewünscht ist. Durch die in unmittelbarer Nähe liegende obere hellgraue Trendlinie wird ein weiterführendes Ansteigen begrenzt. Auf der anderen Seite würde erst ein nachhaltiger Bruch des 1.62 Retracements (1.182 $) das beschriebene Szenario in Bedrängnis bringen. Sehr realistisch erscheint mir dessen Eintreten indes nicht.

Fazit:
Gold bereitet einen kleinen Aufwärtstrend vor. Mit Überschreiten des 0.62 Retracements (1.244 $) wird ein kleineres Signal bis ca. 1.300 $ reichendes Signal geliefert. Ein langfristiges Kaufsignal ist aufgrund der noch immer laufenden großen Korrektur auf lange Zeit unrealistisch. Sichern Sie Ihre Positionen auf dem 1.62 Retracement bei 1.182 $ ab.


Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami II Heft 43 (PDF-Datei)


Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer