Wie ich es bereits in meiner jüngsten Betrachtung prognostiziert hatte, konnte Gold die 1.00-Unterstützung bei 1.302 $ nicht brechen. Vielmehr ist das punktgenaue Aufsetzen auf dieser Linie ein leicht positives Vorzeichen auf die sich anschließende Performance. Viel ist nicht zu erwarten, aber zu einer Minirallye sollte sich das Edelmetall schon hinreißen lassen. Im Chart habe ich ein mögliches Szenario bereits dargestellt. Dabei sollte nicht vergessen werden, daß sich dieses Geschehen als Teil des übergeordneten Abwärtstrends darstellt. Der Langzeitchart zeigt meine diesbezügliche Sichtweise auf.

Langzeitchart, 15.02.2018

Ausblick:
Gold hat mit dem Anlauf an das 1.00 Retracement (1.302 $) Welle (b) abgeschlossen. Fast, denn noch ist der regelkonforme Abschluß nicht regelkonform manifestiert. Doch ist der ausgebliebene Bruch dieser Unterstützung ein positives Omen und läßt damit diesen Schluß der abgeschlossenen (b) zu. In der Folge kann Gold nun bis zum 0.76 Retracement bei 1.350 $ steigen, ohne dabei regelverletzend in Erscheinung zu treten.

Doch wird sich dieses Kursniveau als äußerst resistent erweisen, denn rein zufällig befindet sich auf gleichem Niveau die obere Trendlinie des sehr langfristigen seit 2011 währenden Abwärtstrends. Ein nachhaltiges Überschreiten dieses Niveaus erwarte ich demzufolge nicht. Jedenfalls nicht im ersten Anlauf!

Chart, 13.05.2018

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, daß sich auf dem aktuellen Niveau ein größeres Triangle als Abschlußformation der seit fast zwei Jahren währenden seitlich ausgerichteten Korrektur einstellt. Das letzte Wort hierüber ist noch nicht gesprochen. Größere Gefahren für das mittelfristige Bild kann ich dem Chart nicht entnehmen.

Fazit:
Gold bildet innerhalb einer sehr großen über fas sieben Jahre laufenden Korrektur, eine größere Korrektur aus. Mehr sollte nicht in die Performance hineininterpretiert werden. Ein Kaufsignal ist, speziell für den langfristigen Horizont, auf absehbare Zeit nicht zu erwarten. Zur Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf das 1.00 Retracement (1.302 $) zurückgreifen.


Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami II Heft 43 (PDF-Datei)


 

Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer