Die Börsenpanik der vergangenen Tage stellt private sowie auch institutionelle Anleger und Investoren auf eine harte Probe. Wie geht es weiter? Stehen wir vor einem Bärenmarkt, oder ist alles wieder nur eine gigantische Show? In meinen Langzeitanalysen vom Januar hatte ich diese Entwicklung bereits so beschrieben und bereits auf unmittelbar bevorstehende Korrekturen verwiesen. Aktuell muss der Corona-Virus als Sündenbock herhalten. Zum Zeitpunkt der Erstellung der Anallysen, war dieser tückische Geselle noch nicht das große Thema, schon gar nicht hier in Europa.

Die zurückliegenden 12 Monate haben, in Bezug auf meine jüngste Betrachtung vom 13.01.2019, eine sehr schöne Performance an den Tag gelegt. Damals hatte ich eine seitliche Ausrichtung als große Welle (II) prognostiziert. Dabei sollte sich diese Korrektur in Form eines Triangles ausbilden.

Dax Langzeit, 02.03.2014

Diesem Anspruch scheint der deutsche Leitindex auch nachkommen zu wollen, wie die Charts es zeigen. Ungeachtet dieser Korrektur befindet sich der Dax in einer völlig intakten Aufwärtsbewegung, auch das zeigen die Charts. Bereits 2016 hatte ich in meiner damaligen Langzeitausgabe (oberer Chart) die Ausbildung eines Triangles als wahrscheinlichste Variante publiziert.

Dax Langzeit, 27.01.2020

Ausblick:
Der seit 2009 laufende Aufwärtstrend wird seit Mitte 2015 durch eine größere und zudem komplexe Korrektur unterbrochen. Diese Bewegung dient der Ausbildung von Welle (II) der fünfteiligen (IIIIIIIVV). Der Aspekt, daß sich (II) in Form eines Triangles ausbildet, ist ein trendbestätigendes Signal und tritt nicht sehr oft in dieser Konstellation auf. Auf der folgenden Seite werde ich wie üblich näher auf die mittelfristigen Avancen eingehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: Dax-Langzeit


Neo-Wave Shop

Sie können die Börsenbriefe “Classic” und “Dax” in drei Stufen kaufen: 1; 3 und 12 Monate

Tsunami Börsenbrief hier bestellen


Lesen Sie hier weitere frei zugängliche Analysen:

Analysen frei zugänglich!


© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer