Die Aktie der Linde AG bewegt sich seit Jahresanfang in einer komplexen Korrektur seitlich. Auch die seit meiner jüngsten Betrachtung zu verzeichnende Performance konnte daran keine Veränderung bewirken. Mit dieser Entwicklung bestätigt wird meiner langfristigen Sichtweise, wie diese im oberen Chart dargestellt ist, weitere Bestätigung zuteil. Dieser folgend formt sich seit über drei Jahren eine größere Korrektur als Teil des immer noch intakten Aufwärtstrends aus. Beachtenswert ist dabei die temporäre Komponente dieser sich als Welle (4) ausformenden Korrektur.

Langzeitchart, 28.08.2018

Ausblick:
Momentan bildet sich Welle (C) des übergeordneten Triangles (ABCDE) aus. Diese sich dreiteilig (abc) ausbildende Bewegung befindet sich ihrerseits in der finalen Welle (c). Das idealtypische Ziel von (c) wird durch das 1.00 Retracement bei 199.79 € gebildet. Für den vorliegenden Fall sehe ich aber etwas mehr Potenzial zur Verfügung stehen, sollte sich ein relativ deutliches Überschießen einstellen. Der dieser Welle sich öffnende Raum reicht indes maximal bis zur 1.00-Linie bei 218.91 . Wesentlich höher wird die kleine Himmelfahrt nicht verlaufen.

Aktueller Chart

Aktuell bietet das mächtige 0.62 Retracement bei 193.96 € erheblichen Widerstand. Dennoch erwarte ich für die ersten Tage des kommenden Jahres, daß sich der Anteilsschein sehr deutlich über diese massive Barriere absetzen kann und letztendlich auch wird. Nach Abschluß von Welle (C) wird die darauffolgende Welle (D) die Aktie wieder sehr deutlichem Druck aussetzen, wie ich es im Chart bereits angedeutet habe. Angesichts dieser schon dramatisch anmutenden Korrektur muß man dennoch nicht in Panik verfallen. Die Tatsache, daß sich (D) als Trianglewelle darstellt, relativiert die zu erwartenden Kursverluste.

Fazit:
Die aktuell noch laufende Korrektur hat die Aktie auch weiterhin fest im Griff. Eine Auflösung dieser Konstellation ist auf absehbare Zeit nicht zu erwarten. Daher rate ich von einem Engagement in die Aktie ab. Ein kleines Signal entsteht über dem 0.62 Retracement bei 193.96 . Sichern Sie Ihre Positionen auf dem 0.62 Retracement bei 188.68 € ab.


Anbei könn Sie diesen Artikel im Original als PDF-Datei downloaden.

Tsunami III; Ausgabe 107


Sie haben Interesse sich auf dem Gebiet der Elliott-Wellen-Theorie weiterzubilden, oder einen Vortrag zu besuchen?
Dann haben Sie hier die Möglichkeit sich für ein Elliott-Wellen-Seminar anzumelden.

Seminar-Anmeldung

Vorträge buchen

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer