Der kleine Dax hat sein Ziel, das 0.62 Retracement (25.630 Punkte) deutlich schneller erreicht als von mir angenommen. In meiner letzten Ausgabe hatte ich für den MDax erst einen kleinen Anstieg und danach die Fortführung der Korrektur in Aussicht gestellt. Den kleinen Anstieg hat der MDax allerdings nur verschoben, denn die aktuelle Konstellation deutet nun daraufhin. An den sehr langfristigen positiven Aussichten, wie diese im oberen Chart dargestellt sind, hat sich durch die Korrektur nichts verändert.

Langzeit, 11.03.2018

Ausblick:
Mit Erreichen des 0.62 Retracements bei 25.630 Punkten konnte der MDax die erste Phase der größeren Welle (c) abschließen. Der bereits erfolgte Bruch dieser wichtigen Unterstützung mittels Schlußkurs ist ein sehr sicheres Indiz auf sich weiter fortsetzenden Verkaufsdruck. Ungeachtet dessen erwarte ich für die kommenden Tage eine leichte Erholungsphase.

Chart, 23.06.2018

Viel ist dieser Bewegung nicht abzugewinnen, wesentlich höher als bis zum 0.38 Retracement (26.610 Zähler) wird die kleine Welle (b) nicht steigen. Maximal kann die Minirallye bis zur 0.62-Linie (26.601 Punkte) verlaufen. Die sich daran anschließende Welle (c) setzt den Index wieder sehr deutlich unter Druck. Das idealtypische Ziel dieser kleinen Welle liegt mit dem 1.00 Retracement (24.632 Punkte) in überschaubarer Entfernung und kann binnen weniger Tage erreicht werden.

Chart, 07.07.2018

In den meisten Fällen gleichen sich in derartigen Konstellationen die Wellen „A“ und „C“ in ihren Charakteren. Eine Wendung hin zu einem besseren Bild ist zeitnah nicht zu erwarten. Erst ein Schlußkurs über dem 0.62 Retracement (26.601 Punkte) würde eine gewisse Erleichterung aber keine nachhaltige Verbesserung bewirken. Andererseits kann ich auch keine größeren Gefahren für das beschriebene Szenario erkennen.

Fazit:
Die derzeit noch laufende Korrektur verhindert ein erneutes Engagement in den MDax. Ein Kaufsignal würde erst mit Überschreiten des 0.62 Retracements (26.601 Punkte) entstehen. Zur Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf das 0.62, spätestens auf das 1.00 Retracement (25.630/24.632 Zähler) zurückgreifen.



Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami III; Ausgabe 60


Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer