Platin hat sich an den zurückliegenden vier Wochen, in Bezug auf meine jüngste Prognose, der Erwartung folgend entwickelt. Die kleine Erholung konnte sich weiter manifestieren, ohne dabei Weltbewegendes zu bewirken. Ungeachtet der Sichtweise von Elwave (oberer Chart) erwarte ich für das Edelmetall weiter steigende Notierungen. Der Wermutstropfen daran ist: Diese Bewegung findet unter dem Deckmantel einer übergeordneten Korrektur statt.

Ausblick:
Der kleine Aufwärtstrend kann sich durchaus als Welle (1) einer Impulswelle ausformen. Aktuell ist es noch zu früh darüber zu urteilen, ist der Trend noch nicht weit genug vorangeschritten. Ungeachtet dieser vagen Situation werden sich an den kommenden Tagen weitere Kursgewinne einstellen. Das erste Ziel dieser Welle wird durch das 1.00 Retracement (912.58 $), das idealtypische Ziel durch das 1.62 Retracement (930.70 $) gebildet.

aktueller Chart

In der ersten Phase wird Platin nicht wesentlich höher steigen, denn jedes der beiden Retracements ist in der Lage den Höhenflug zu stoppen. Die sich an (1) anschließende (2) wird erneut Druck ausüben, in dessen Folge Platin wieder bis nahe an das Niveau von (b) fallen könnte. Die weitere Entwicklung wird mir eine genauere Prognose ermöglichen.

Das fernere Ziel des Trends liegt im Bereich des 0.62 Retracements (970.50 $). Doch dazu in einer späteren Ausgabe mehr. Wie bereits im Intro erwähnt bewegt sich das Edelmetall im Rahmen einer größeren seitlich ausgerichteten Korrektur. Resultierend daraus ist kein größerer Aufwärtstrend zu erwarten. In diesem Sinne gebe ich der Software natürlich Recht. Ähnlich wie für die anderen Familienmitglieder erwarte ich auch für Platin weitere erneute Tiefs deutlich unter dem aktuellen Niveau.

Fazit:
Platin bildet einen kleinen relativ eng begrenzten Aufwärtstrend aus. Ein kleineres Kaufsignal wird über dem 1.00 (912.58 $) und ein etwas größeres sowie auch weiterführendes Signal über dem 1.62 (930.70 $) Retracement gebildet. Zur Absicherung Ihrer Positionen sollten Sie auf das Tief 884 $ (b) zurückgreifen.


Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami II Heft 43 (PDF-Datei)


Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer