In meiner letzten Ausgabe hatte ich für die Aktie von SAP einen Anstieg bis maximal an das 1.00 Retracement (99.45 €) heran prognostiziert. Aber selbst dieses damals relativ weit entfernt scheinende Ziel hat die Aktie überschritten. Auch wenn das erzielte Plus sich augenscheinlich marginal ausnimmt, bleibt der Fakt bestehen, daß sich dadurch die Ausgangslage für die SAP AG signifikant verbessert hat. Noch bleibt die Korrektur das bestimmende Szenario, doch der Wille weiter steigen zu wollen, ist dadurch unübersehbar geworden.

Ausblick:
Durch den Anstieg bis zum untergeordneten 1.38 Retracement bei 102.49 konnte sich Welle (B) als überschießende Welle darstellen. Besonders bestätigend hierfür ist die darauffolgende relativ scharfe bislang noch kleine Korrektur. Diese kleine Bewegung stellt somit die erste Unterwelle von (C) dar. Im weiteren Verlauf wird sich diese Welle noch bis zur Unterstützung bei 95.31 € (0.62 Retracement) fallen lassen. Von diesem Niveau aus ist von einer begrenzten entgegengesetzten Korrektur auszugehen, deren Potenzial maximal bis zum 1.38 Retracement (102.49 ) reicht.

Aktueller Chart

Der Charakter, der sich aller Voraussicht nach fünfteilig ausformenden (C) wird, einen verträglichen Preisabschlag ermöglichen, einen erdrutschartigen Verlauf schließe ich demzufolge aus. Mit dem 1.62 Retracement bei 81.14 € liegt das lehrbuchhafte Ziel von (C) in etwa auf dem Niveau von (A) und sollte daher auf diesem Niveau sehr gut unterstützt sein. Einen nachhaltigen Bruch dieser sehr wichtigen Kurslinie erwarte ich nicht. Gesetzt den Fall würde der sich aufbauende Druck die Aktie sofort und mit hoher Dynamik bis zum 2.62 Retracement (69.08 €) fallen lassen. Erst der nachhaltige Bruch dieser Unterstützung würde das langfristig positive Szenario in deutliche Erklärungsnöte versetzen.

Fazit:
Auch wenn der Blick auf den Chart ein anderes Bild vermitteln könnte, bewegt sich SAP noch im Rahmen einer Korrektur. Erst nach deren Abschluß ist ein neues für den längeren Zeitraum gültiges Kaufsignal zu erwarten. Sichern Sie auf dem 0.62 Retracement (95.31 ) ab.



Hier können Sie eine jüngere Ausgabe des Tsunami downloaden.
Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik “Börsenbrief”, oder folgen Sie diesem Link:  Rubrik Börsenbrief

Tsunami II Heft 43 (PDF-Datei)


Sie möchten den “Tsunami-Classic” oder “Tsunami-Dax” bestellen?
Nutzen Sie dazu die verschiedenen Laufzeitoptionen, hier im Shop.

Zum Tsunami-Shop

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer