Laut meiner letzten Betrachtung sollte Silber bis zur 0.62-Linie (16.17 $) steigen und von diesem Niveau aus in eine größere Korrektur einmünden. Beide Anforderungen konnte die zwischenzeitliche Performance Realität werden lassen. Aufgrund dessen habe ich mein bisheriges Szenario unverändert belassen. Diese Entwicklung unterstreicht einmal mehr den angeschlagenen Zustand in, welchen sich das Edelmetall befindet und auch weiterhin aufhalten wird. Der Langzeitchart zeigt meine diesbezügliche sehr negative Sichtweise auf.

Langzeitchart, 15.06.2017

Ausblick:
Nach Erreichen des 0.62 Retracements (16.17 $) hat sich eine kleine Korrektur den Weg gebahnt. Diese Bewegung dient lediglich der Ausbildung der ersten Unterwelle einer größeren Bewegung, welche sich meiner Ansicht nach als Welle (3) des Diagonalimpulses (12345) präsentieren sollte. Dieses Szenario vorausgesetzt ist dann der Anlauf an das 0.62 und ferner an das 1.00 Retracement (13.88/13.32 $) zu erwarten. Wesentlich tiefer sollte sich Silber dementgegen nicht drücken lassen, auch wenn ich im Chart das Unterschreiten der 1.00-Unterstützung (13.32 $) als Option dargestellt habe.

Aktueller Chart

Andererseits kann ich auch keine Anzeichen erkennen, deren Interpretationen auf eine baldige Wendung hin zu einem neuen Aufwärtstrend schließen lassen würden. Um dies zu bewerkstelligen müßte dem Edelmetall ein nachhaltiger Sprung über das 0.76 Retracement (16.74 $) gelingen. Auch dieser Schritt erscheint mir nicht allzu realistisch, um es ganz vorsichtig auszudrücken. Erst nach abgeschlossener Welle (C) ist von einer nutzbaren Aufwärtsbewegung auszugehen. Doch bis dahin wird noch etwas Zeit vergehen, wie die Zeitachse es aufzeigt.

Fazit:
Aufgrund der Tatsache, daß sich Silber in einer Korrektur befindet, wenn auch in einer sehr frühen Phase, läßt ein erneutes Engagement nicht gerechtfertigt erscheinen. Der Fokus sollte demzufolge auf die Absicherung gelegt werden. Sichern Sie Ihre Positionen spätestens auf dem 1.00 Retracement bei 13.32 $ ab.


 

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer