Die Börsenpanik der vergangenen Tage stellt private sowie auch institutionelle Anleger und Investoren auf eine harte Probe. Wie geht es weiter? Stehen wir vor einem Bärenmarkt, oder ist alles wieder nur eine gigantische Show? In meinen Langzeitanalysen vom Januar hatte ich diese Entwicklung bereits so beschrieben und bereits auf unmittelbar bevorstehende Korrekturen verwiesen. Aktuell muss der Corona-Virus als Sündenbock herhalten. Zum Zeitpunkt der Erstellung der Anallysen, war dieser tückische Geselle noch nicht das große Thema, schon gar nicht hier in Europa.

Analyse, vom 27.01.2020

Die Performance, welche sich im S&P 500 seit meiner jüngsten Analyse vom 01.01.19 eingestellt hat, läßt so gut wie keine Wünsche offen. Damals hatte ich für den marktbreiten Aktienindex ein weiteres Ansteigen prognostiziert. Die damals bereits laufende Korrektur hat eine andere Struktur angenommen, als von mit erwartet. Auswirkungen auf das langfristige Szenario hat dieser Aspekt zunächst nicht. Nach wie vor sehe ich den S&P 500 in einer sehr stabilen Aufwärtsbewegung, allerdings in deren abschließender Phase. Das ist der Wermutstropfen daran.

Ausblick:
Seit Mitte´08 bewegt sich der S&P 500 in einem relativ eng bemessenen Aufwärtstrend. Diese Bewegung trägt eindeutig Züge einer Impulswelle, sodaß hier eine Fünfteiligkeit (12345) Voraussetzung ist. Das aktuelle Geschehen ist dabei …

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:  S&P 500 Langzeit


Neo-Wave Shop

Sie können die Börsenbriefe “Classic” und “Dax” in drei Stufen kaufen: 1; 3 und 12 Monate

Tsunami Börsenbrief hier bestellen


Lesen Sie hier weitere frei zugängliche Analysen:

Analysen frei zugänglich!


 

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer