Verfolgt man die mediale Berichterstattung, so erhält man den Eindruck, als stehen wir wieder einmal vor dem Ende der Welt. Vergleiche mit dem Supercrash von 1929 werden gezogen, wobei sich dieser Börsencrash in der heutigen Darstellung eher bescheiden ausnimmt. Übrigens ein Aspekt, den ich indes auch teile! In der heutigen Betrachtung werde ich wieder versuchen…

Der österreichische Leitindex ATX 20 konnte sich im Verlauf seit meiner letzten Betrachtung meiner damaligen Prognose entsprechend entwickeln. Demzufolge mußte sich der ATX dem starken Verkaufsdruck beugen in dessen Folge der Index, bis zur 0.50-Unterstützung bei 2.708 Punkten gefallen ist. Aufgrund dessen habe ich meine Wellenzählung beibehalten und lediglich leichte Anpassungen vorgenommen. Auch weiterhin sehe…

Der österreichische Leitindex ATX 20 konnte sich im Verlauf seit meiner letzten Betrachtung meiner damaligen Prognose entsprechend entwickeln. Demzufolge mußte sich der ATX dem starken Verkaufsdruck beugen in dessen Folge der Index, bis zur 0.50-Unterstützung bei 2.708 Punkten gefallen ist. Aufgrund dessen habe ich meine Wellenzählung beibehalten und lediglich leichte Anpassungen vorgenommen. Auch weiterhin sehe…

Der österreichische Leitindex ATX 20 konnte sich im Verlauf seit meiner letzten Betrachtung meiner damaligen Prognose entsprechend entwickeln. Demzufolge mußte sich der ATX dem starken Verkaufsdruck beugen in dessen Folge der Index, bis zur 0.50-Unterstützung bei 2.708 Punkten gefallen ist. Aufgrund dessen habe ich meine Wellenzählung beibehalten und lediglich leichte Anpassungen vorgenommen. Auch weiterhin sehe…

Im Verlauf der zurückliegenden vier Wochen seit meiner letzten Analyse konnte der ATX 20 meine damalige Sichtweise bestätigen. Ausschlaggebend hierfür ist der Abverkauf bis zur 0.50-Unterstützung (2.672 Punkten) sowie den darauffolgenden sehr dynamischen Anstieg. Wie der obere Langzeitchart es aufzeigt, fügt sich diese Performance sehr schön in meine langfristige Lesart ein, konnte der ATX das…

Die vergangenen vier Wochen seit meiner letzten Betrachtung haben mein damaliges Szenario sehr genau nachvollziehen können. Der sehr dynamische Punktverlust und die sich daran anschließende ebenfalls sehr dynamische Minirallye sind typische Merkmale einer komplexen Korrektur, allerdings auch ein Indiz auf einen bevorstehenden Wellenabschluß. Wie der Langzeitchart es aufzeigt, steht dem ATX ohnehin eine etwas Erholungsphase…

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer