Vor ca. drei Monaten hatte ich in meiner damaligen Betrachtung für die Aktie der VW AG eine seitliche Performance in Aussicht gestellt. Diesem Anspruch konnte die zwischenzeitliche Performance auch Rechnung tragen, wie die Charts es zeigen. Die darin enthaltene Aussage nimmt sich weit weniger positiv aus, als man es annehmen könnte. Denn bedingt durch diese Performance ist von der zeitnahen Fortführung der Korrektur auszugehen. Eine neue Rallye ist daher weniger wahrscheinlich.

Langzeitchart, 29.08.2018

Ausblick:
Die sich seit Sommer´18 ausformende seitliche Bewegung dient der Ausbildung der größeren Welle (B) und nimmt immer mehr die Züge eines Triangles an. Dieser Sichtweise folgend steht aktuell noch Welle (d) auf der Agenda. Im Verlauf dieser zumeist nicht sehr berauschenden Welle kann die Aktie noch einmal das kleine 0.76 Retracement bei 137.68 € unterschreiten. Wesentlichen Einfluss auf das Geschehen nimmt dieser Schritt, sollte dieser dann eintreten, natürlich nicht. Nicht, solange das große 0.76 Retracement bei 128.48 € nicht gebrochen wird.

Aktueller Chart

Auf der anderen Seite ist auf absehbare Zeit auch noch nicht von einer grundlegenden Trendwende auszugehen. Die finale Welle (e) wird noch einmal einen leichten Anstieg zur Folge haben, doch hält sich der Höhenflug in überschaubaren Grenzen und sollte maximal bis zur 0.50-Linie bei 160.71 € verlaufen. Aus größerer Höhe betrachtet wird sich die seitliche Ausrichtung weiter fortsetzen. Nach abgeschlossener Welle (B) wird die darauffolgende (C; nicht dargestellt) die Aktie noch einmal kräftigen Verkaufsdruck aussetzen. In einer späteren Ausgabe werde ich darauf näher eingehen. Größere Gefahren für das beschriebene Szenario würden erst durch einen eventuellen Bruch des 0.76 Retracements (128.48 ) die Bühne betreten.

Fazit:
Die Aktie von VW bewegt sich sehr tief im Rahmen einer Korrektur. Diese Konstellation wird dem Wertpapier noch längere Zeit erhalten bleiben. Aufgrund dessen rate ich von einem Engagement derzeit noch ab. Sichern Sie Ihre Positionen bei 128.48 € (0.76 Retracement) ab.


Anbei könn Sie diesen Artikel im Original als PDF-Datei downloaden.

Tsunami III; Ausgabe 107


Sie haben Interesse sich auf dem Gebiet der Elliott-Wellen-Theorie weiterzubilden, oder einen Vortrag zu besuchen?
Dann haben Sie hier die Möglichkeit sich für ein Elliott-Wellen-Seminar anzumelden.

Seminar-Anmeldung

Vorträge buchen

© 2018 Neo-Wave.de

logo-footer